Frohe Weihnachten und Ausblick Ferienspaß 2021

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der AWO Taunusstein und des Ferienspaßes,

ein dramatisches Jahr neigt sich dem Ende. Zum ersten Mal in der Geschichte des Ferienspaßes mussten wir, aus den bekannten Gründen, die Veranstaltung ersatzlos ausfallen lassen. Dies hat mit Sicherheit einigen Eltern sehr weh getan, die ohnehin schon durch die Schließung von Schulen usw. stark belastet waren und sind. Auch uns im Vorstand hat das Herz geblutet. Menschen, die schon seit mehreren Jahrzehnten den Ferienspaß treu begleitet haben, konnten es nicht glauben und hätten es nicht für möglich gehalten, dass so etwas jemals passiert.

Im Dezember beginnen wir traditionell den Ferienspaß des nächsten Jahres vorzubereiten. Auch diesmal haben wir uns (leider nur per Videokonferenz) zusammengesetzt und überlegt, wie es weiter gehen kann. Dabei gab es, wie eigentlich das ganze Jahr 2020 über, mehr Fragezeichen als Antworten und klare Entscheidungen. Wir müssen davon ausgehen, dass bis weit in 2021 hinein größere Zusammenkünfte und Veranstaltungen untersagt bleiben. Dadurch werden wir auch nicht in der Lage sein, unsere gewohnte Betreuerausbildung durchführen zu können. Einen Ferienspaß in den Dimensionen von 2019 mit 700 Kindern und 130 Betreuern wird es deswegen auch 2021 leider nicht geben.

Dennoch sind wir überzeugt davon, dass es den Ferienspaß in einer abgespeckten Version 2021 unbedingt geben muss. Erste Vorbereitungen für ein Konzept, wodurch sich viel weniger Kinder als gewohnt zur gleichen Zeit im Maisel aufhalten werden, sind bereits getroffen. Für dieses neue Konzept benötigen wir allerdings noch Zeit. Ebenso wollen wir noch die ersten zwei Monate in 2021 abwarten, um einen Eindruck zu erlangen, wie sich das Infektionsgeschehen weiter entwickelt. Deswegen wird (nach bisherigem Stand) die Anmeldung für den Ferienspaß 2021 erst am 1. März 2021 freigeschaltet.

Als Vorstand der AWO OV Taunusstein wünschen wir Euch/Ihnen ein solidarisches und frohes Weihnachtsfest, trotz aller gegebenen Einschränkungen.

Herzliche Grüße und kommt alle gut durch die schwierige Zeit,

Dominik Jördens - Kassierer

UPDATE "Ersatzveranstaltung"

Nun besteht auch hierzu endlich Klarheit:

Nach Beratung mit der Stadt Taunusstein und anderen Trägern der Jugendarbeit im Kreis, sind wir einheitlich zu dem Entschluss gekommen, dass es dieses Jahr nicht möglich ist, eine Veranstaltung im verantwortungsvollen Maß durchzuführen. Wir können und wollen, weder für unsere Betreuer noch die Kinder und Jugendlichen, das enorme Risiko einer Ansteckung eingehen :( 

Wir hoffen, Sie alle können das verstehen und freuen uns auf ein umso freudigeres Wiedersehen im Sommer 2021

Corona Update 19.04.2020

Hallo liebe Eltern!

Wir warten leider immer noch auf die endgültigen gesetzlichen Regelungen zu Veranstaltungen. Sobald uns diese vorlegen werden wir bekanntgeben, wie es mit dem Ferienspaß weitergeht.

Wir bitten Sie freundlichst sich bis dahin zu gedulden und auf neue Nachrichten per Mail von uns oder über die Homepage hier zu warten.

Vielen Dank für Ihr Verstandniss!

Bitte bleiben Sie Zuhause und Gesund!

LG

Die AWO Taunusstein

Absage Ferienspaß 2020

Liebe Kinder,

Liebe Eltern,

 

leider sind wir aufgrund der Aktuellen Situation gezwungen den diesjährigen Ferienspaß abzusagen.

Wir können im Rahmen der Großveranstaltung die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen nicht einhalten.

Der Ferienspaß ist eine Veranstaltung wo es schon immer um ein großes Maß an Nähe und Interaktion ging, dies ist aufgrund der aktuellen Lage nicht möglich.

 

Selbstverständlich erstatten wir die Teilnahmegebühren innerhalb der nächsten Wochen in vollem Umfang zurück.

Da uns dieser Ausfall finanziell sehr belastet, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns mit einer Spende über die schwere Zeit helfen würden.

Dies ist über:

https://awo-taunusstein.de/index.php/spenden

möglich.

 

Wir versuchen weiterhin eine stark verkleinerte Ersatzveranstaltung möglich zu machen und sind dazu gerade mit den Behörden in Kontakt.

Sobald wir dazu gesicherte Informationen haben, lassen wir Ihnen diese zukommen.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

 

Liebe Grüße
Das Ferienspaß Team

 

 

 

 

 

 

Statement der AWO Taunusstein zu Corona und Ferienspaß

Liebe Eltern, Teilnehmer_innen und Betreuer_innen,

auch wir betrachten die aktuelle Entwicklung mit Ernsthaftigkeit in Bezug auf den Ferienspaß. Zur Zeit gibt es keine sicheren Informationen, ob im Juli eine Großveranstaltung stattfinden darf. Der Vorstand der AWO Taunsstein wird SPÄTESTENS zum 01.06. entscheiden, ob der Ferienspaß dieses Jahr stattfinden kann oder nicht. Wir werden uns selbstverständlich an die Empfehlungen der zuständigen Behörden halten. Solange wir nichts gegenteiliges als Auflage erhalten, gehen wir aber davon aus: Der Ferienspaß findet statt!

Sobald wir mehr wissen, werden wir diese Information mit Ihnen allen teilen. Solange gilt, dass die Anmeldungen wie geplant weiterlaufen können. Bei einer Absage des Ferienspaß, werden die überwiesenen Teilnahmegebühren zurückerstattet.

WICHTIG FÜR BETREUER_INNEN:

Das "0.Seminar" hat als Online-Seminar über die App Zoom erfolgreich stattgefunden. Die Seminare zur Betreuer-Ausbildung werden (nach momentanen Stand) an den festgelegten Terminen stattfinden, aber je nach aktueller Lage ONLINE stattfinden, d.h. als „Webinar“. Das nächste Seminar, für Neue und diejenigen, die erst 1mal Betreuer waren, ist der nächste Termin der 19.4.. Auch dieser Termin kann leider nicht vor Ort stattfinden, sondern wird aller Wahrscheinlichkeit nach als Online-Seminar abgehalten. Mehr Information dazu, wie das genau funktionieren wird, erhaltet ihr per Mail, wenn Ihr euch als Betreuer über die Homepage angemeldet habt.

Bleibt alle gesund und vor allem solidarisch in dieser Zeit!

Liebe Grüße, Euer AWO-Ferienspaß-Team.

Kontakt/Impressum:

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Taunusstein e.V
Im Maisel 1A
65232 Taunusstein Neuhof


Telefon : 0152 243 715 89

E-Mail: info@awo-taunusstein.de

Vereinsregister Amtsgericht Wiesbaden VR 4642
Vertreten durch den Vorstand

1 Vorsitzender: Jörg Lange
2 Vorsitzende: Anna Prokupek
Kassierer: Stefan Sandhofer
Schriftführer: Dominik Jördens